Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Evaluation

Lehrveranstaltungs-Evaluation des Juristischen Bereichs

Der Juristischen Bereich evaluiert derzeit je Semester regelmäßig 5 Lehrveranstaltungen, die unter Mitwirkung des Fachschaftsrates ausgewählt werden. Das Verfahren wird mit Unterstützung des Evaluationsbüros der Martin-Luther-Universität durchgeführt. Gegen Mitte des Semesters werden die Studierenden gebeten, einen Fragebogen zur Bewertung der Lehrleistungen des Dozenten und der Qualität der Veranstaltung und den Umfeldbedingungen auszufüllen. Am Ende des Semesters erfolgt eine Ergebnispräsentation und eine Diskussion der Teilnehmer und der Dozenten unter Moderation des/der das Verfahren begleitenden Studierenden. Zentrale Ergebnisse werden mit Einverständnis des Dozenten fakultätsöffentlich bekannt gemacht. Ziel ist die Verbesserung der Lehre.

Muster der Fragebögen

• für Erstsemesterveranstaltungen
Fragen - Erstsemesterveranstaltung.pdf (97,6 KB)  vom 29.04.2008

• für fortgeschrittene Vorlesungen
Fragen - Fortgeschrittenenveranstaltung.pdf (103,7 KB)  vom 29.04.2008

• für Repetitorien
Fragen - Rep.pdf (91,9 KB)  vom 29.04.2008

Evaluation in der Universitätspartnerschaft Halle-Jena-Leipzig

Mit dem Ziel der Sicherung und Verbesserung der Qualität von Studium und Lehre wurde seit dem Wintersemester 2001/02 von den Juristischen Fakultäten der Universitäten Halle-Wittenberg, Jena und Leipzig eine gemeinsame Lehr und Fachevaluation durchgeführt. Im Rahmen dieser Evaluation haben die drei Fakultäten zunächst ihre Studierenden nach den Studienbedingungen befragt und einen ausführlichen Selbstreport erstellt, um die Situation aus eigener Sicht zu dokumentieren. Im Anschluss daran wurden die Fakultäten von einer Gruppe unabhängiger Gutachter (Professoren und Mitarbeiter anderer Universitäten) bei einer jeweils zweitägigen Begehung in Augenschein genommen und bewertet. Im Februar 2003 folgte eine auswertende Konferenz, bei der die auswärtigen Gutachter und Vertreter der Fakultäten gemeinsam über die vorliegenden Ergebnisse berieten.

Die Studienbedingungen an der Juristischen Fakultät der Universität Halle-Wittenberg sind in dem abschließenden Gutachten insgesamt positiv bewertet worden. Hervorgehoben wurden insbesondere die bisher ausgezeichneten Bibliotheksbedingungen, die gute Raumausstattung, die gelungene moderne Profilbildung der Fakultät, der hervorragend ausgestattete Computerpool und das als ideal bezeichnete Betreuungsverhältnis und Klima von Studierenden und Lehrenden. Neben geringen Mängeln, die durch die Aufbausituation in Halle bedingt waren und die inzwischen abgestellt sind, rückten die Gutachter zwei Problemebereiche in den Vordergrund, nämlich die sich abzeichnende unzulängliche Finanzierung der juristischen Fachbibliothek in den kommenden Jahren sowie die unzureichende Finanzierung von Korrekturassistenten für das im Übrigen vorbildhafte Konzept der Examensvorbereitung. Auf einem guten Weg ist die Fakultät bei der Bewältigung der von den Gutachtern festgestellten Folgeprobleme des Wechsels von Professoren und den dadurch bedingten Auswirkungen auf den wissenschaftlichen Nachwuchs. Positiv bewertet wurden auch die Anstrengungen der Fakultät bei der fachspezifischen Fremdsprachenausbildung, die in Zukunft gesetzlich vorgeschrieben ist und die von der Universität erhebliche zusätzliche Anstrengungen verlangt.

Abschlussgutachten für die hallenser Fakultät
Gutachten.pdf (66 KB)  vom 29.04.2008

Derzeit befindet sich die Fakultät in den Verhandlungen über den Abschluss von Zielvereinbarungen zwischen der Universitätsleitung und der Fakultät über die Möglichkeiten zur Sicherung und Verbesserung der Studiensituation.

Näheres zur Konzeption der Evaluation im Universitätsverbund

Gesamtkonzeption der Evaluation an der Martin-Luther-Universität

Auf der Homepage des Prorektors für Studium und Lehre – Evaluationsbüro finden sich ausführliche Informationen, insbesondere zu den nachfolgenden Themen:

1. Was ist, was kann und was soll die Evaluation von Studium und Lehre?

2. Das Konzept: Evaluation von Studium und Lehre an der Universität Halle

3. Die Evaluationsbeauftragten der Fachbereiche und Fakultäten

4. Lehrveranstaltungsevaluation

5. Absolventen-Befragung 1999/2000

6. Informationen zur Befragung der Erstsemester

7. Informationen zur Hochschullehrenden-Befragung

Zum Seitenanfang